Julian

von | 17. Mai. 2022 | Allgemein, Pacific Crest Trail PCT

Zero 16. Mai 2022

Ich weiss, ich bin fürchterlich langsam und wenn ich nicht mehr Meilen pro Tag schaffe, dann werde ich Kanada nie erreichen.

Selbstzweifel dieser Art beschleichen mich, seit dem ich am Southern Terminus losgewandert bin. Ich erzählte das auch meiner Traumfrau und sie wusch mir mal kurz den Kopf. Und da musste ich gestehen, ja, ich habe Zeit, ich habe sehr viel Zeit und es ist scheissegal, ob ich an der kanadischen Grenzen ankommen würde oder nicht.

Ich will mich selber kennen lernen, will spüren, was das Leben noch anderes bietet, als der ewige Run im Hamsterrad! Doch ich kam aus dem Alltag, wo jede Minute zählt und es war nichts als natürlich, dass ich deses Schema auf meinen Thru Hike ausdehnte.

Doch es ist falsch! Falscher geht gar nicht!

Also, ich habe alles Zeit dieser Welt. Das erste Mal in meinem Leben!

Aus diesem Grund habe ich mich heute im Verlauf des Tages entschieden, nochmals eine Nacht in einem Hotel zu verbringen und mich dann morgen – vielleicht – weiter auf den Trail zu begeben. Denn ich bin erschöpft. Es ist so viel passiert. Ich habe mein Restaurant verkauft, habe tausend Sachen erledigt. Ich bin mit einer starken Erkältung in die USA geflogen, habe in kurzer Zeit so viel erlebt, wie noch nie in meinem Leben!

Relax, take it easy! Ich habe die Worte des Trail Angels im Ohr!

Julian ist eine typische amerikanische Kleinstadt. Ich hatte wirklich das Gefühl ich sei in eine TV Serie wie Gilmore Girls hinein versetzt worden.

Als ich gestern Sonntagnachmittag ankam, war der Teufel lost. Die Stadt besteht aus zwei Blöcken und drei Streets. Dann ich aus die Maus. Heute Montag wurden abends um sieben die Trottoirs hochgeklappt. Kein Mensch mehr weit und breit.

Sonntagnachmittag war genial. In einer Strasse trafen sich Dutzende Harley Fans und ich denke jede, der Maschinen war einige zehntausend Dollar wert. Mitten im Städtchen lagen, sassen oder standen PCT Hiker und plauderten um die Wette. In ‚Moms Café‘ gab es Apple Pie und Vanilleglace gratis gegen vorweisen des ‚PCT Permits‘.

Als es mir an diesem Morgen unterwegs nicht so gut ging und ich kurz Handy Empfang hatte, bat ich meine Traumfrau, mir ein Hotelzimmer zu buchen. Das ‚Tree Apple Inn‘ ist 5 km von der kleinen City entfernt. Also stellte ich mich nach Genuss von Apple Pie, Sandwich, Cola in rauhen Mengen und noch mehr Glace an die Strasse und hielt den Daumen raus. Nach einigen Minuten hielt ein SUV mit weiteren Hikern drin und ich konnte mitfahren.

Das Zimmer war perfekt. Weiträumig mit grosser Dusche. Leider fehlte im Hotel eine Coin Laundry. So wusch ich meine stinkenden Sachen kurzerhand in der Badewanne. Bis zum Morgen war alles wieder trocken, doch nach wenigen Minuten stank ich wieder vor mich hin!

Ich schlief tief und fest. Doch heute Morgen hatte ich einfach kein gutes Gefühl. Ich war noch immer kaputt und müde. Also beschloss ich eine weitere Nacht in einem anderen Hotel in Julian zu verbringen.

Dieses Hotel ist unglaublich. Zwei Sterne und alles ist wie aus dem vorletzten Jahrhundert. Ich sitze hier im Aufenthaltsraum und weitere Hotelgäste spielen Gesellschaftsspiele.

Ob es morgen schon weitergeht? Keine Ahnung! Ich habe zwei riesige Blasen an den grossen Zehen verarztet. Langsam erhole ich ich mich und wann es weitergeht, sagt nun mein Körper!

Ich habe Zeit, viel Zeit!

Das könnte dich auch interessieren:

Leavenworth – Seattle – Vancouver Island

Sorry, ich wurde grad von meinem Blogpost Account überlistet. Darum gingen Mails raus, die da nicht hätten raus dürfen! Ich entschuldige mich in aller Form! Ich staunte nicht schlecht, als ich vor dem Hofbräuhaus, der Festhalle und dem Nussknacker Museum stand. Es gab...

mehr lesen

White Pass – Snoqualmie Pass

Noch 431.8 km bis Kanada Als ich das Ski Resort am White Pass verliess war es bereits September geworden. Ich hatte die Nacht auf einer Wiese nahe dem Highway 90 verbracht. Ständig stoppten die schweren gekühlten Trucks. Dann liefen die Motoren hochtourig im Standgas....

mehr lesen

Trout Lake – White Pass

Noch 669 km bis Kanada! Da ich nun plötzlich Zeit hatte und meine letzten Etappen auf dem Pacific Crest Trail richtig geniessen konnte, blieb ich einen weiteren Tag in dieser irischen Pension in Trout Lake. Die Pension liegt in einem kleinen Wald an einem...

mehr lesen